Allianz Aktie kaufen? Kurzanalyse 2021
„Der größte Versicherer Europas“

Allianz ist ein Versicherungskonzern der Superlative. 

Als größter Versicherer Deutschlands und Top 10 Versicherer weltweit agiert der Konzern in 70 Ländern.

Die Aktie gilt als deutscher Bluechip und als Value-Aktie.

Es ist Verlass auf eine hohe Dividende, welche die Aktie bei Dividendenjägern beliebt gemacht hat.

Für das Jahr 2020 zahlt man eine Dividende von 9,60 je Aktie und kommt damit auf eine Dividendenrendite von um die 4,8%.

Die Stabilität und die Dividende macht die Aktie für eine konservative Anlage attraktiv.

Wenn du mehr über die Allianz und die Allianz-Aktie erfahren möchstest, dann lese einfach weiter…

Kurs (€)
Kurs
196,60
Börsenwert (Mrd.€)
Market Cap
68,09
WKN840400
ISINDE0008404005

Zahlen und Fakten zu Allianz

Aktuelles zur Allianz

Der Versicherungskonzern vereinfacht aktuell seine Struktur. 

Das Geschäft mit Lebensversicherungen, Sachversicherungen und Krankenversicherungen der Deutschlandtochter wird in Zukunft direkt von Zentrale des Konzerns koordiniert.

Dadurch werden Kosten gesenkt, Zwischenebenen abgeschaffen und für bessere Internationalität gesorgt. Versicherungsprodukte können so besser länderübergreifend angeboten werden.

Zudem hat die Allianz zum Oktober 2020 die eigene Allianz Real Estate aus dem Segment Corporate und Sonstiges in das Segment Asset Management überführt.

Damit entsteht eine der weltweit größten und am stärksten diversifizierten Immobilienplattformen. 

Performance der Allianz Aktie

Im Jahr 2021 kommt die Allianz-Aktie bisher auf eine Performance von mehr als 5%.

In den letzten 10 Jahren gelang eine Performance von ca. 120% und in den letzten 5 Jahren ca. 46%.

Die Allianz gilt als konservative Value Aktie mit einer kräftigen jährlichen Dividende.

Chart der Allianz Aktie

 20132014201520162017201820192020
Kurs der Aktie (in Euro)130,39137,86164,08156,44192,18175,74219,30202,35
Performance+24,7%+5,7%+19,0%-4,7%+22,8%-8,6%+24,8%-7,7%
Dividendenrendite4,1%5,0%4,5%4,8%4,2%5,1%4,4%4,8%
 Kurs der AktiePerformanceDividendenrendite
2013130,39+24,7%4,1%
2014137,86+5,7%5,0%
2015164,08+19,0%4,5%
2016156,44-4,7%4,8%
2017192,18+22,8%4,2%
2018175,74-8,6%5,1%
2019219,30+24,8%4,4%
2020202,35-7,7%4,8%
 

Die Allianz-Aktie ist, wie für Versicherer üblich, für eine hohe und beständige Dividendenrendite bekannt. 

Während viele Unternehmen im Krisenjahr 2020 die Dividende strichen, zahlt die Allianz eine Dividende von 9,60 je Aktie aus und kommt damit auf eine Dividendenrendite von 4,8%.

Seit 2008 gab es kein Jahr, bei dem die Dividendenrendite unter 4% betragen hat.

Seit mehr als 25 Jahren zahlt die Allianz jährlich Dividende und gehört dadurch an der Börse zu den Dividenden Aristokraten.

Bilanz des Unternehmens

Beim Blick auf die Bilanz fällt eines auf: Beständigkeit und Stabilität

Die Allianz wachst langsam, aber beständig. Umsatz und Gewinn konnten 2018 und 2019 etwas anziehen. 

Das Krisenjahr 2020 überstand die Allianz mehr als stabil. Der Umsatz schrumpfte nur minimal und der Gewinn war auch ordentlich. Man kommt bisher sehr gut durch die Krise. 

 2014201520162017201820192020
Umsatz (in Mio. EUR)122.253125.190122.416126.149130.557142.369140.455
Umsatzentwicklung+10,4%+2,4%-2,2%+3,0%+3,5%+9,0%-1,3%
Jahresüberschuss auf Anteilseigner entfallend6.6036.9876.8836.8037.4627.9146.807
 Umsatz in
Mio. EUR
Umsatz-
wachstum
Jahresüberschuss auf Anteilseigner entfallend
2014122.253+10,4%6.221
2015125.190+2,4%6.616
2016122.416-2,2%6.883
2017126.149+3,0%6.803
2018130.557+3,5%7.462
2019142.369+9,0%7.914
2020140.455-1,3%6.807

Die Entwicklung der Bilanz von Allianz zeigt ein Bilderbuch Beispiel einer Value Aktie. 

Langsamer Wachstum, dafür Stabilität. Versüßt wird das Ganze durch die schmackhafte Dividende.

Die Segmente von Allianz

Die Allianz organisiert sich in vier Segmente: Schaden- und Unfallversicherung, Lebens- und Krankenversicherung, Asset Management sowie Corporate und Sonstiges.

Anteil der Bereiche am Umsatz

Schaden- und Unfallversicherung (59,4 Mrd. €): In diesem Geschäftsbereich bietet die Allianz eine breite Auswahl an Versicherungsprodukten für Privatkunden sowie Firmenkunden. Das Segment enthält Kfz-Haftpflichtversicherung, Kaskoversicherungen, Unfallversicherungen, Feuer- und Gebäudeversicherungen, Rechtsschutzversicherungen, Kreditversicherungen und Reiseversicherungen.

Lebens- und Krankenversicherung (74,0 Mrd. €): Unter dieses Segment fallen die vielzähligen Lebensversicherungs- und Krankenversicherungsprodukte der Allianz für Einzelpersonen und Gruppen. Dazu zählen Kapitallebensversicherungen, Risikolebensversicherungen, Rentenversicherungen, fondsgebundene und anlageorientierte Produkte sowie Krankenvollversicherungen, Krankenzusatzversicherungen und Pflegeversicherungen.

Asset Management (7,3 Mrd. €): Durch dieses Segment tritt die Allianz als globaler Anbieter von Investment-Produkten für institutionelle Anleger und Privatkunden auf. Die Produktpalette reicht von Aktien- und Anleihenfonds bis hin zu Multi-Assets-Produkte und alternativen Anlagen. Kernmärkte sind die USA, Kanada, Europa sowie Asien-Pazifik. Mit einem Gewinn von 2 Mrd. € ist dieses Segment in Bezug auf den Umsatz besonders profitabel. 

Corporate und Sonstiges (3,0 Mrd. €): Das Segment Corporate und Sonstiges dient zur Steuerung und Unterstützung der Geschäfte von Allianz. Dazu zählen die Bereiche Strategie, Risikomanagement, Corporate Finance, Treasury, Finanzreporting, Controlling, Kommunikation, Recht, Personal sowie IT. Darüber hinaus enthält das Segment Bankaktivitäten in Frankreich, Italien und Bulgarien sowie digitale Investments.

Allianz Kennzahlen